was successfully added to your cart.

Warenkorb

Auch in der aktuellen Fußballsaison gilt: Matchkarte = Fahrkarte im ganzen Bundesland Salzburg

By 29. Juli 2019 NEWS

Mit den Öffis gratis zur Bullenarena

 Erfolgreiche Kooperation „Matchkarte = Fahrkarte“ gilt auch in aktueller Saison

 Gratis Anreise auch bei internationalen Spielen wie Celsea oder Real Madrid

Den Zug zum Tor, den haben nicht nur die FC Red Bull-Spieler Minamino, Haland, Ramalho und Co. Der „Zug zum Tor“ steht auch diese Saison wieder allen Stadionbesuchern gratis zur Verfügung. Denn die erfolgreiche Kooperation „Matchkarte = Fahrkarte“ zwischen FC Red Bull Salzburg und dem Salzburger Verkehrsverbund wird auch in dieser Saison wieder fortgesetzt.

Die Matchkarten gelten an den Spieltagen im gesamten Bundesland Salzburg als SVV-Tickets in allen Linienbussen und Bahnen. Die Anreise kann bis zu 6 Stunden vor Spielbeginn angetreten werden, die gratis Rückfahrt ist bis Betriebsende möglich.

 

Gratisanreise zur Red Bull Arena auch bei internationalen Spielen

„Matchkarte = Fahrkarte“ gilt nicht nur für die Spiele der Bundesliga, sondern auch für alle internationalen Spiele von FC Red Bull Salzburg. Bereits am Mittwoch treffen die Bullen auf Chelsea FC und nächste Woche auf Real Madrid: bei vollem Stadion werden die An- und Abreise mit Bus und Bahn besonders empfohlen.
„Gemeinsam mit unseren Partnerunternehmen ÖBB, Salzburg AG, Albus oder ÖBB-Postbus und vielen anderen können wir für den FC Red Bull Salzburg seit vielen Jahren erfolgreich das ideale Mobilitätsangebot zur Verfügung stellen. Gemeinsam sorgen wir mit unserer Kooperation dafür, dass die vielen tollen Fußballspiele möglichst ohne Stau und zudem klimaschonend erreicht werden können“, sagt Allegra Frommer, Geschäftsführerin der Salzburger Verkehrsverbund GmbH.

Mit dem ÖFB wird aktuell gerade eine Vereinbarung ausgearbeitet, damit auch beim Qualifikationsspiel für die UEFA EURO 2020 Österreich gegen Lettland, welches am 6. September in der Red Bull Arena ausgetragen wird, die Gratisanreise mit Bus und Bahn angeboten werden kann.

 

SALZBURGER VERKEHRSVERBUND-Mag. (FH) Allegra Frommer
Geschäftsführerin, André Ramalho Fußballer bei Red Bull Salzburg Foto: Kolarik Andreas 11.07.2019

› DEUTSCH     › ENGLISH

Cookie Einstellungen

Bitte wählen Sie eine Option. Informationen zu den Auswirkungen finden Sie unter Hilfe.

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Einstellungen

Einstellungen

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier: Datenschutz.

Zurück