Skip to main content
NEWS

Matchkarte = Fahrkarte Kooperation geht in die Verlängerung

By 22.07August 11th, 2022No Comments
  • Salzburg Verkehr verlängert Vertrag mit FC Red Bull Salzburg
  • Gratis Anreise auch bei internationalen Spielen

 

Salzburg (23.07.2022) Fußballfans fahren auch in der aktuellen Fußball-Saison kostenlos mit Obus, Bus und Bahn in die Red Bull Arena Salzburg. Denn die Erfolgskooperation „Matchkarte = Fahrkarte“ zwischen dem FC Red Bull Salzburg und der Salzburger Verkehrsverbund GmbH wird auch in dieser Saison wieder fortgesetzt.

Mit den Öffis ins Stadion: schnell und stressfrei

Seit 2008 können Fußballfreunde ihre Eintrittskarte an Spieltagen auch als Fahrkarte für die Öffis nutzen. Bis zu 30.000 fußballbegeisterte Fans fiebern bei großen Spielen in der Red Bull Arena live und hautnah mit, wenn das runde Leder über den grünen Rasen rollt. Wer schnell und stressfrei hin und wieder nachhause kommen will, nutzt am besten die Salzburger Öffis. „Gemeinsam mit unseren Partnerunternehmen ÖBB, Salzburg AG, Albus oder ÖBB-Postbus und vielen anderen sorgen wir mit unserer Kooperation dafür, dass die vielen tollen Fußballspiele möglichst ohne Stau und zudem klimaschonend erreicht werden können“, erklärt Sport- und Verkehrslandesrat Stefan Schnöll der sich über die Fortsetzung der erfolgreichen Kooperation freut. Die Anreise kann bis zu sechs Stunden vor Matchbeginn mit allen Linien des Salzburger Verkehrsverbunds im gesamten Bundesland erfolgen, egal ob mit dem ÖBB-Zug aus Gastein, mit der S-Bahn aus Golling oder Lamprechtshausen, mit Regionalbussen oder Obus und Albus. Die Matchkarte gilt am Spieltag bis Betriebsende für die Heimreise. An Spieltagen werden die Angebote von Obus, Albus und S-Bahn verstärkt.

Gratisanreise zur Red Bull Arena auch bei internationalen Spielen
„Matchkarte = Fahrkarte“ gilt nicht nur für die Spiele der Bundesliga, sondern auch für alle internationalen Spiele von FC Red Bull Salzburg. Bereits nächsten Mittwoch treffen die Bullen auf FC Liverpool: „Bei vollem Stadion werden die An- und Abreise mit Bus und Bahn besonders empfohlen! Die S-Bahn Station ‚Salzburg Taxham-Europark‘ ist speziell für Großveranstaltungen ausgerüstet und ermöglicht eine rasche An- und Abreise. Wir freuen uns, dass diese erfolgreiche Kooperation fortgesetzt wird“, erklärt Salzburg Verkehr-Geschäftsführer Mag. Johannes Gfrerer.

Kooperation des Salzburger Verkehverbunds mit Nicolas Seiwald von Red Bull Salzburg
Verkehrsverbund Salzburg Kooperation Red Bull Salzburg Shooting mit Nicolas Seiwald Bildtext: (v.l.) Stephan Reiter Geschäftsführung FC Red Bull Salzburg, Landesrat Stefan Schnöll, Nicolas Seiwald FC Red Bull Salzburg Spieler, Johannes Gfrerer Geschäftsführung Salzburger Verkehrsverbund GmbH Foto: Neumayr/Leo 21.07.2022