Skip to main content
ANGEBOTENEWS

Salzburger Festspiele setzen seit 10 Jahren auf die Öffis

Seit 2011 kooperiert die Salzburger Verkehrsverbund GmbH. mit den Salzburger Festspielen in puncto „Eintrittskarte = Fahrkarte“, um die klimafreundliche Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu fördern. „Weil die Anreise eine der größten Umweltbelastungen bei Veranstaltungen ist, haben die Salzburger Festspiele und die Salzburger Verkehrsverbund GmbH. bereits 2011 eine Kooperation rund um die An- und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln geschlossen“, so Verkehrslandesrat Stefan Schnöll und ergänzt: „Im Fokus stand schon damals der Gedanke klimafreundlicher zu werden, sprich die Festspiele nachhaltiger zu gestalten.“ Weitere Details entnehmen Sie bitte der Presseinformation.