Skip to main content
NEWS

Salzburger nützen kostenloses Öffi-Angebot am Freitag häufig

Steigerung von bis zu 20 Prozent / Gratis Angebot noch bis einschließlich 24. Juni

Gratis einsteigen heißt es jeden Freitag bei allen Linienbussen und Nahverkehrsbahnen im Salzburger Verkehrsverbund. Eine erste Bilanz der bisherigen zwei „Benzin-Frei-Tage“ fällt positiv aus. „Am vergangenen 8. April haben rund 19.200 Kundinnen und Kunden, die über keine Jahres- oder Zeitkarte verfügen, das kostenlose Angebot genützt. An manchen Verbindungen stieg die Auslastung der Fahrgäste sogar um rund 20 Prozent an. Im Durchschnitt gab es im gesamten Bundesland ein Plus von dreizehn Prozent“, freut sich Landesrat Stefan Schnöll.

Die vom Land Salzburg und Salzburger Verkehrsverbund initiierten „Benzin-Frei-Tage“ sind eine Sofortmaßnahme, um möglichst vielen einen Anreiz zu bieten, auf den ÖPVN umzusteigen. „Wir möchten besonders denjenigen Pendlerinnen und Pendlern ein Probier-Angebot legen, die bereits eine gute Öffi-Anbindung haben. Aber nicht nur für diese Zielgruppe können die Öffentlichen Verkehrsmittel eine Option sein, sondern vor allem auch für viele Nutzer, die in der Freizeit einen Ausflug unternehmen“, so Landesrat Stefan Schnöll.

Die vom Land Salzburg und Salzburger Verkehrsverbund initiierten „Benzin-Frei-Tage“ sind eine Sofortmaßnahme, um möglichst vielen einen Anreiz zu bieten, auf den ÖPVN umzusteigen. „Wir möchten besonders denjenigen Pendlerinnen und Pendlern ein Probier-Angebot legen, die bereits eine gute Öffi-Anbindung haben. Aber nicht nur für diese Zielgruppe können die Öffentlichen Verkehrsmittel eine Option sein, sondern vor allem auch für viele Nutzer, die in der Freizeit einen Ausflug unternehmen“, so Landesrat Stefan Schnöll.

Alle Infos zu den Benzinfreitagen finden Sie hier: www.benzinfreitage.at