HomeNEWS

Stadtflucht mit den Öffis: Wir waren Bubble Soccer spielen mit Fräulein Flora

By 14.05 Oktober 4th, 2019 No Comments

Die Stadtflucht ist inzwischen eine fixe Institution in der Welt von Fräulein Flora geworden. In regelmäßigen Abständen entführt Sie Leser*innen und fährt mit ihnen raus aus der Stadt, um coole Dinge zu erleben. Dieses Mal waren wir Bubble Soccer spielen im benachbarten Bergheim.

Bubble Soccer – Was ist das?

Die Frage haben wir uns am Anfang auch gestellt. Bis wir uns Videos angeschaut haben, in denen Menschen in riesigen, aufblasbaren Bällen gegeneinander Fußball spielen. Ziel ist es, den Gegner zu rammen und sich den Ball zu holen, der dann ins Tor muss. Klar – gesehen haben wir das alle schon mal irgendwo. Aber selbst ausprobiert noch nie. Deshalb sind wir mit 10 motivierten Leser*innen nach Bergheim gefahren, um die Gaudi einfach mal zu testen.

Anreise: In Nullkommanix vom Mirabellplatz zum Bubble Soccer

Zum Bubble Soccer spielen braucht man – wie beim „echten” Fußball – zwei Mannschaften. Also packt eure Freund*innen ein und trefft euch am Mirabellplatz. Von dort aus geht es mit dem Salzburg Verkehr direkt zur Paintballhalle nach Bergheim, wo alles fürs Bubble Soccer bereitsteht. Der 21er-Bus (Bussteig D) fährt regelmäßig dorthin – steigt einfach bei der Station Plainbachstraße aus. Einmal über die Straße und schon seid ihr da. Bei der gemeinsamen Busfahrt kommen übrigens Erinnerungen an die letzte Klassenfahrt auf – zumindest wars bei uns und unseren Leser*innen so. Und weil Bergheim nicht so weit von der Stadt Salzburg entfernt liegt, seid ihr mit einem Stadtticket um 2 Euro pro Richtung dabei.

Den gesamten Bericht zum Nachlesen findet Ihr hier:

 

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. AGB | Impressum

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: AGB. Impressum

Zurück