NEWS

Stammkunden nehmen ihre Hunde künftig gratis mit

Mit 1. Juli 2018 wird im Salzburger Verkehrsverbund eine kundenfreundliche Regelung für alle Jahreskarteninhaber umgesetzt. Diese können künftig ihren Hund gratis in Obus, Bus und Bahn auf den SVV-Linien mitnehmen. Bisher ist es gerade bei Jahreskarteninhabern, welche regelmäßig mit ihrem Vierbeiner unterwegs waren, zu unverhältnismäßig hohen Zusatzkosten gekommen. Für ihren Hund mussten Frauli oder Herrli zusätzlich zur eigenen Jahreskarte noch Monatskarten lösen.

Die Neuregelung muss nächste Woche noch formal die SVV-Gremien passieren und kann dann mit 1. Juli 2018 in Kraft treten. „Die bisherige Regelung war weder kundenfreundlich noch argumentierbar. Wir bedanken uns bei den Verkehrsunternehmen und der Landespolitik, dass nun doch die aus Kundensicht optimale und einfache Lösung umgesetzt werden kann“, freut sich Allegra Frommer, Geschäftsführerin der Salzburger Verkehrsverbund GmbH. Die Ausfälle für Tarifeinnahmen der Verkehrsunternehmen übernimmt die Salzburger Verkehrsverbund GmbH.

Die Gratismitnahme gilt für Inhaber aller SVV-Jahreskarten, Edelweißtickets, und Salzburg City Tickets im jeweiligen Gültigkeitsbereich. Bei Einzelfahrten, Tages- oder 24-Stundenkarten ist wie bisher der Minimumtarif für den Hund zu entrichten. Eine generelle Gratismitnahme gilt weiterhin für alle Partner-, Therapie- und Polizeihunde. Ebenso dürfen kleine und ungefährliche Tiere (Stichwort „Schoßhündchen“, Katze, Meerschweinchen), welche in geeigneten Behältnissen transportiert werden (z.B. Hunde- oder Katzenbox, „Handtasche“), gratis mitgenommen werden.

Hundemitnahme Jahreskartenbesitzer

Gratis Hundemitnahme für Jahreskarteninhaber

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. AGB | Impressum

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: AGB. Impressum

Zurück